Sonntag, 9. Oktober 2016

Neue Sitzbank für Frau Strom :D

Auf längeren Touren hatte ich immer Probleme mit meinem Hinterteil, so ab 250 km kam ein Taubheitsgefühl im verlängertem Rücken und zwang mich zu einer ausgiebigen Pause.
Einfach weiterfahren und ignorieren war nicht drin, denn es war echt ein blödes Gefühl... Wenn das Steißbein taub wird...nee, das macht kein Spaß!

Ich suchte Abhilfe mit einer Sitzbank von Touratech (Kahedo), doch auch das brachte keine Abhilfe, denn das eigentliche Problem wurde so nicht gelöst.
Ich diversen Foren und über Facebook habe ich dann von den Komfortsitzbänken der Firma Baehr gehört und wurde neugierig...

Der Kontakt kam dann über Berti Wachtel (Motorradtechnik Wachtel) zustande.
Wir hatten ein sehr ausgiebiges Telefonat und ich erklärte ihm mein Sitzproblem auf der 1000er VStrom.
Berti kannte das Problem schon von anderen Fahrern und riet mir zu einer Sitzbank mit Steißbein-Entlastung.
Sonst war ich ja mit dem originalem Sitz zufrieden und somit war es wohl genau die Problemlösung für mein Sitzfleisch :D

Aber wer mehr will kann das auch bekommen: Aufpolstern, Abpolstern, Geleinlagen, Sitzheizung und vieles mehr ist möglich...auch optisch!

Berti berät freundlich und kompetent und man merkt, dass es selbst mit dem Motorrad unterwegs ist und weiß wovon er spricht...
Alle Absprachen und Zusagen wurden bei mir eingehalten und auch die Bearbeitungs - und Lieferzeit sind absolut in Ordnung! Meine Sitzbank war 9 Tage weg...absolut ok!


Wer auf "Nummer Sicher" gehen will, der kann auch einen Testsitz vorab nutzen und danach entscheiden, ob es die richtige Variante für einen selbst ist!
Meine Sitzbank habe ich vom Design her recht schlicht gehalten und nur die Ziernähte meiner Motorradfarbe angepasst und mein Blog-URL einsticken lassen!
Wer will...mehr ist möglich...lasst euch beraten! :D
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und erste Testkilometer haben meine ersten Eindruck bereits bestätigt: Eine gute Wahl!